Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Gern können Sie sich unseren Newsletter ARTA-Arbeitssicherheit.aktuell regelmäßig per E-Mail zuschicken lassen. Völlig kostenlos und unverbindlich. Selbstverständlich garantieren wir die Sicherheit Ihrer Daten nach dem Datenschutzgesetz und werden diese nicht an Dritte weiterleiten.

Schicken Sie uns eine Mail an siekmann[at]basiknet.de mit der Bitte um die regelmäßige Zusendung des kostenlosen Newsletters ARTA-Arbeitssicherheit.aktuell.

Newsletter ARTA-Arbeitssicherheit.aktuell

Unser Newsletter ARTA-Arbeitssicherheit.aktuell informiert Sie regelmäßig über neue Entwicklungen, aktuelle Themen und Trends rund um Arbeitssicherheit und Gesundheit im Handwerk. Sie können sich die aktuellen Ausgaben von basik-net.aktuell an dieser Stelle kostenlos herunterladen. Ältere Ausgaben von basik-net.aktuell finden angemeldete Nutzer im Archiv wieder.

ARTA-Arbeitssicherheit.aktuell (sortiert nach Erscheinungsdatum)

Neue Corona-Arbeitsschutzregelungen

Ausgabe 02/2021

Wir informieren heute über aktuelle Änderungen zum Arbeitsschutz in Pandemiezeiten. Die Corona-Arbeitsschutzverordnung (siehe Information 1/2021) ist geändert und ergänzt worden und gilt jetzt bis zum 30. Juni 2021.

Neu ist die Verpflichtung ein betriebliches Hygienekonzept zu erstellen. Außerdem müssen Sie Ihren Beschäftigten Corona Tests anbieten. Dies hat Konsequenzen für Ihren betrieblichen Arbeitsschutz, die Sie hier nachlesen können:

  Neue Corona-Arbeitsschutzregelungen

Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung

Ausgabe 01/2021

Der Bundesminister für Arbeit und Soziales hat die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) erlassen, die am 27. Januar 2021 in Kraft tritt und bis zum 15. März 2021 gilt.

Die Corona-ArbSchV verschärft die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel vom August 2020 in einigen Bereichen. Dies hat Konsequenzen für Ihren betrieblichen Arbeitsschutz, die Sie hier nachlesen können:

  Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung

Gebrauch von sicheren Leitern

Ausgabe 05/2020

Der Einsatz von geprüften standsicheren Leitern ist eine wesentliche Maßnahme zur Vermeidung von Unfällen.

Sowohl der Unternehmer als auch die Beschäftigten sind nach der TRBS 2121- 2 aufgefordert die Leiter auf Mängel zu überprüfen, um vorausschauend Unfälle zu verhindern.

In unserer Ausgabe 5/2020 werden Sie über nachfolgende Themen informiert:

  • Bereitstellen von Leitern
  • Prüfung der Leiter
  • Befähigte Person
  • Durchführung der Prüfung
  • Wartung und Reparatur der Leiter

  Gebrauch von sicheren Leitern

© 2006-2021 ARTA-Arbeitssicherheit | BASIKNET Gesellschaft für Arbeitsschutz mbH